Suche


   

 

 

Branchenbericht im Herbst/Winter 2016

Kerzenverbrauch auf Rekordhoch, Rendite der Hersteller auf Rekordtief
Die Freude der Verbraucher am warmen, behaglichen Schein einer Kerze ist ungebrochen und erreicht mit einem Gesamtverbrauch von mehr als 700.000 Tonnen im vergangenen Jahr ein Allzeithoch.

mehr

Statistische Daten der Jahre 2009 bis 2015

Vorbemerkung:

Bei den nachfolgend genannten Warenwerten handelt es sich nicht um den tatsächlich auf dem Endverbrauchermarkt erzielten Wert, sondern um den Einkaufswert des Handels.


Der Kerzenkonsum ist 2015 im Vergleich zum schon starken Vorjahr erneut merkbar angestiegen und lag bei etwa 703.500 Tonnen (+5,0%, +33.300 Tonnen). Der Wert der verbrauchten Kerzen stieg im gleichen Zeitraum um 6,7% oder etwa 114 Mio. EUR. Damit hat im Jahr 2015 jeder Bürger der Europäischen Union durchschnittlich 1,4 kg Kerzen (+4,7%) im Einkaufswert von 3,57 EUR (+6,4%) konsumiert.

mehr